WIR SIND M-WAY SOLUTIONS

Wir arbeiten mit einer Vielzahl von individuellen Fähigkeiten und Persönlichkeiten, nutzen unsere Erfahrung und denken langfristig.

UNTERNEHMENSPHILOSOPHIE

Selbstverständnis

Als Team mit enormen Gestaltungswillen und vielschichtigem Wissen sind wir jeden Tag aufs Neue bereit mit Freude und Engagement für unsere Kunden die besten mobilen Softwarelösungen zu entwickeln.

Mission

Unternehmens IT für jeden zu vereinfachen, um schneller und besser seiner eigentlichen Arbeit nachgehen zu können.

Management

M-Way Solutions Volker Hahn

VOLKER HAHN
CHIEF EXECUTIVE OFFICER (CEO)

M-Way Solutions Jonas Kaufmann

JONAS KAUFMANN
CHIEF OPERATING OFFICER (COO)

M-Way Solutions Stefan Jauker

STEFAN JAUKER
CHIEF TECHNOLOGY OFFICER (CTO)

Historie

2005

Volker Hahn entscheidet, aus der Softwareentwicklung für ERP Systeme auszusteigen und die Chancen in Mobile zu verfolgen.

Er gründet 2005 die M-Way Solutions GmbH als Dienstleister für Enterprise Mobility. Drei Jahre vor der Einführung des iPhone und der Apps – Nokia dominiert die mobile Welt.

2006

M-Way Solutions gewinnt den Auftrag für eine Mobile Banking Software eines Großkunden und ist zu einem Team von 6 Leuten in Stuttgart herangewachsen.

2008

Ein bayerischer Automobilhersteller entscheidet sich für die mCAP Plattform von M-Way Solutions als Zulieferer für sein Connected Drive Angebot. Dies ist der Anfang für eine Reihe von Mobility Leistungen in der Automobilbranche. Das Team ist auf 12 Leute angewachsen und liefert neben Mobility Lösungen auch erste Apps für Unternehmenskunden.

2009

Die Merck PSE App wird von M-Way Solutions entwickelt und wird sich zu einer der erfolgreichsten Education Apps entwickeln. M-Way Solutions hat inzwischen einen Entwicklungsstandort in der Slowakei mit 4 Mitarbeitern.

2012

Der US Telematik Anbieter Agero steigt als Investor für das Thema Connected Car bei M-Way Solutions als Minderheitsgesellschafter ein. Im Januar 2013 stellt M-Way Solutions dann auf der CES in Las Vegas mit Agero ihre neue Connected Car Platform vor.

2014

Das Unternehmen ist inzwischen auf über 40 Mitarbeiter gewachsen und zieht in die neuen Räumlichkeiten in der Stresemannstraße in Stuttgart Nord. Im Sommer des gleichen Jahres wird die Relution Software Plattform, mit einem Enterprise App Store, Mobile Device Management und einer Mobile Application Management Lösung, am Markt vorgestellt. Das Unternehmen hat inzwischen mehr als 50 Enterprise Apps entwickelt.

2016

M-Way Solutions beginnt mit der Entwicklung einer IoT Plattform als Ergänzung zum bestehenden Enterprise Mobility Angebot. Im Sommer wird die US Niederlassung als Relution Inc. in New York City gegründet um den Relution Markteintritt in den USA zu unterstützen. Das Unternehmen fokussiert sich auf die beiden Kernbereiche Enterprise Mobility Software und Mobile Business Solutions.

2017

M-Way Solutions launcht die IoT und Smart Beacon Plattform BlueRange®. Damit wird ein ergänzendes Angebot im Bereich Enterprise Mobility geschaffen, welches Unternehmen ermöglicht Ihre Produktions-, Service- und Verkaufsflächen zu digitalisieren. Das Unternehmen zählt inzwischen 60 Mitarbeiter und mehr als 70 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien.

Im Juli diesen Jahres eröffnet M-Way Solutions eine weitere Niederlassung in Köln.

2005

Volker Hahn entscheidet, aus der Softwareentwicklung für ERP Systeme auszusteigen und die Chancen in Mobile zu verfolgen.

Er gründet 2005 die M-Way Solutions GmbH als Dienstleister für Enterprise Mobility. Drei Jahre vor der Einführung des iPhone und der Apps – Nokia dominiert die mobile Welt.

2006

M-Way Solutions gewinnt den Auftrag für eine Mobile Banking Software eines Großkunden und ist zu einem Team von 6 Leuten in Stuttgart herangewachsen.

2008

Ein bayerischer Automobilhersteller entscheidet sich für die mCAP Plattform von M-Way Solutions als Zulieferer für sein Connected Drive Angebot. Dies ist der Anfang für eine Reihe von Mobility Leistungen in der Automobilbranche. Das Team ist auf 12 Leute angewachsen und liefert neben Mobility Lösungen auch erste Apps für Unternehmenskunden.

2009

Die Merck PSE App wird von M-Way Solutions entwickelt und wird sich zu einer der erfolgreichsten Education Apps entwickeln. M-Way Solutions hat inzwischen einen Entwicklungsstandort in der Slowakei mit 4 Mitarbeitern.

2012

Der US Telematik Anbieter Agero steigt als Investor für das Thema Connected Car bei M-Way Solutions als Minderheitsgesellschafter ein. Im Januar 2013 stellt M-Way Solutions dann auf der CES in Las Vegas mit Agero ihre neue Connected Car Platform vor.

2014

Das Unternehmen ist inzwischen auf über 40 Mitarbeiter gewachsen und zieht in die neuen Räumlichkeiten in der Stresemannstraße in Stuttgart Nord. Im Sommer des gleichen Jahres wird die Relution Software Plattform, mit einem Enterprise App Store, Mobile Device Management und einer Mobile Application Management Lösung, am Markt vorgestellt. Das Unternehmen hat inzwischen mehr als 50 Enterprise Apps entwickelt.

2016

M-Way Solutions beginnt mit der Entwicklung einer IoT Plattform als Ergänzung zum bestehenden Enterprise Mobility Angebot. Im Sommer wird die US Niederlassung als Relution Inc. in New York City gegründet um den Relution Markteintritt in den USA zu unterstützen. Das Unternehmen fokussiert sich auf die beiden Kernbereiche Enterprise Mobility Software und Mobile Business Solutions.

2017

M-Way Solutions launcht die IoT und Smart Beacon Plattform BlueRange®. Damit wird ein ergänzendes Angebot im Bereich Enterprise Mobility geschaffen, welches Unternehmen ermöglicht Ihre Produktions-, Service- und Verkaufsflächen zu digitalisieren. Das Unternehmen zählt inzwischen 60 Mitarbeiter und mehr als 70 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien.

Im Juli diesen Jahres eröffnet M-Way Solutions eine weitere Niederlassung in Köln.

Standorte

STUTTGART
HAUPTSITZ

Stresemannstr. 79
D-70191 Stuttgart
+49 711 25254 60

KÖLN
NIEDERLASSUNG

Machabäerstr. 28
D-50677 Köln
+49 172 5369325

SLOWAKEI, KOšICE
ENTWICKLUNGSSTANDORT

Letna 27
SK-04001
Kosice